Fragen und Antworten zum Thema Pocket-PC

Mein Pocket-PC überträgt die Artikel nicht mehr an den Computer.

Überprüfen Sie zunächst die Kabel- und Steckverbindungen. Denn ohne sie läuft hier nichts.

Damit der Computer mit dem Pocket-PC kommunizieren kann, ist immer ein separates Programm erforderlich, das gestartet sein muss. In der Regel startet es automatisch mit dem Computer. Ist dieses jedoch abgestürzt, hilft ein Neustart des Programms (meist "BioSync" oder "HotSync Manager") bzw. des ganzen Computers.

Der Barcodescanner meines Pocket-PCs reagiert nicht mehr.

Die Verbindung zwischen den Scanknöpfen und der Scaneinheit stellt BioOffice Mobil her. Sollte der Scanner nicht mehr funktionieren, ist dieses Programm meistens nicht mehr gestartet, oder das Scannmodul ist abgestürzt.

In beiden Fällen hilft ein Neustart des Gerätes. Die meisten Pocket-PCs haben auf der Rückseite einen kleinen, versenkten Resetknopf. Sollten Sie einen Datalogic Memor besitzen, betätigen Sie bitte den Ein- /Ausschalter bei gedrücktem ESC-Knopf.

 

Der Palm ist heruntergefallen und hat mit dem Akku auch das Programm verloren.

Wenn der Akku wieder eingelegt und der Palm gestartet wurde, wird das Programm BioOffice Mobil automatisch wieder auf dem Palm installiert, sobald man diesen in die Station stellt. Je nach Modell muss nun das Programm oder der Palm neu gestartet werden.

Einige Modelle haben hierfür auf der Rückseite ein kleines Reset-Loch, in dem mit einem spitzen Gegenstand ein Knopf betätigt werden muss. Sobald BioOffice Mobil gestartet ist, fragt das Programm nach einem Freischaltcode, der mit anschließender "X"-Taste auf dem Bildschirm bestätigt werden muss.

Sollte dieser nicht auf der Rückseite des Geräts stehen oder diese Beschreibung nicht zu Ihrem Gerät passen, wenden Sie sich bitte an den Außendienst-Mitarbeiter oder an unseren telefonischen Support.

 

Der Palm/Pocket-PC nimmt die Artikel zwar auf, kennt diese aber nicht mehr.

Der Palm muss wieder mit den Artikeln aus Ihrem Sortiment besendet werden. Klicken Sie hierfür in BioOffice an Ihrem Computer auf "Extras->Palm->Daten senden". Achten Sie darauf, dass das Häkchen in der "Ok"-Spalte gesetzt ist und klicken auf Ok. Sie werden anschließend aufgefordert, einen HotSync zu machen. Stellen Sie das Geräte erneut in die Station oder drücken den HotSync-Buttono an der Station und machen einen Datenaustausch.

 

Der Palm/Pocket-PC scannt nicht mehr oder hängt komplett.

Meistens behebt ein Neustart, der sogenannte "Softreset", diese Art von Problemen. Dieser wird bei jedem Palm anders durchgeführt.

Hier zwei Beispiele:

  • Symbol Palm: Pieken Sie mit etwas Spitzem in das Reset-Loch auf der Rückseite oder drücken Sie den schwarzen Knopf unter der Akkuklappe.
  • Datalogic Memor: Halten Sie für einen Moment die Tasten "ESC" und "Power" (auf der linken Seite) gedrückt.



Mit dem Datalogic Memor eingescannte Artikel haben unrealistisch hohe Mengen.

Das ist eine falsche Einstellung des Scanners. Tippen Sie auf das grüne Barcode-Symbol im unteren, rechten Bereich auf dem Display.

Sollte neben dem Menüpunkt "Wedge" ein Häkchen sein, klicken Sie auf "Wedge".

Sollte der Memor jetzt gar nicht mehr scannen, starten Sie diesen neu, indem Sie für einen Moment die Tasten "ESC" und "Power" (auf der linken Seite) gedrückt halten.

Tipp

 

Im Bereich Service->Infotheke->Anleitungen finden Sie auch die Anleitungen zum Thema PocketPC.  Diese bieten Ihnen eine zusätzliche Hilfestellung bei der Installation der Gerätesoftware.

Haben Sie Fragen zu unserer Produkten?

Sprechen Sie uns an, wir sind jederzeit für Sie erreichbar!

Unsere Hotline bietet Ihnen bei allen Fragen rund um BioBill, BioOffice sowie BioDeliver kompetente Hilfe. Eine Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie von uns meist direkt bei Anruf, spätestens aber nach 24 Stunden.

Telefonischer Support:

 +49 (0)30 801 97 45 - 22

Oder schreiben Sie uns über unser

Kontaktformular

Kassenpakete

Downloads

  • BioOffice
  • BioBill
  • BioDeliver
  • Palm
  • Pocket PC
  • HowTo
  • BASIC HowTo
  • Sonstiges